Kurzführungen

Anne Duk Hee Jordan, From the deep sea archive: piranhas are not so deep, 2017


Kurzführungen 
jeden Donnerstag, 16 Uhr (außer am 6. August)

Anmeldung unter presse@kunsthaushamburg.de oder kurzfristig an der Kasse.


Die Ausstellung Making Kin versammelt drei Künstlerinnen mit einer weitreichenden kunst- und kulturpolitischen Agenda und fragt: Wie wollen wir in Zukunft leben und was wollen wir werden?

In der Verbindung unterschiedlicher Medien wie Video, Installation, Performance und Malerei widmen sich Melanie Bonajo, Madison Bycroft und Anne Duk Hee Jordan den gegenwärtigen ökologischen Herausforderungen und untersuchen den Zusammenhang zwischen Ökosystemen und dem menschlichen Einfluss. Sie entwerfen experimentelle und zukunftsorientierte Szenarien, in denen die gewohnten Hierarchien der Arten in Frage gestellt und neue Modelle von Gemeinsamkeit erlebbar werden.

Making Kin – Macht euch verwandt! ist eine Maxime der Wissenschaftsphilosophin und Cyborg-Feminismus-Pionierin Donna Haraway, die in ihren Texten zur artenübergreifenden Symbiose auffordert. Humorvoll und spielerisch erforschen die Künstlerinnen Gemeinschaftskonzepte, die nicht die Menschheit zum Mittelpunkt erheben, sondern die Gleichwertigkeit innerhalb der Artenvielfalt betonen.

Kuratiert von Anna Nowak


Mit freundlicher Unterstützung von: Mondriaan Fond | ZEIT-StiftungBotschaft des Königreichs der Niederlande