Ausstellungsrundgang

Andere Verhältnisse
Jahresausstellung des Berufsverbands bildender Künstler*innen

Stefan Oppermann, Kugellarve, 2018, aus der Serie: Erfindungen für eine bessere Welt, 24x32cm, © VG Bild-Kunst, Bonn 2023, Foto: Stefan Oppermann


Ausstellungsrundgang
Donnerstag, 25. Januar 2024, 17 Uhr


Ausgangspunkt für die vom Berufsverband bildender Künstler*innen initiierte Jahresausstellung ist Ernst Blochs (1885-1977) „konkrete Utopie“. Der deutsche Philosoph verstand Utopie nicht bloß als eine realitätsferne Fantasie, sondern als Teil des Hier und Jetzt. Der Kunst kommt in seiner Theorie eine besondere Bedeutung zu: Sie macht Unerfülltes sichtbar, bringt alternative Vorstellungsbilder zum Ausdruck und kann so Veränderungsprozesse in Gang setzen.

Daran anknüpfend eröffnet die Gruppenausstellung Andere Verhältnisse Assoziationsräume für eine Umgestaltung der Realität und regt dazu an, neue Blickwinkel einzunehmen. Die 17 ausgewählten Positionen beschäftigen sich mit gegenwärtig drängenden Fragen des sozialen Miteinanders sowie des Verhältnisses des Menschen zu seiner Umwelt. Unter Verwendung verschiedener künstlerischer Medien werden Konventionen hinterfragt und gesellschaftliche Zukunftsvisionen ergründet.  

Jury: Èv van Hettmer & Peter Schindler