INDEX 14 & Berenberg Preis für junge Kunst

11

Foto: Hayo Heye

INDEX 14 & Berenberg Preis für junge Kunst
zu Gast im Kunsthaus Hamburg
4. – 7. Dezember 2014

Kathrin Affentranger,  Sophie Aigner, Stefan Behlau, Babak Behrouz, Christoph Blawert, Letizia Calori &Violette Maillard, Ignacio Garcia Sánchez, Balz Isler, Admir Jahic & Comenius Roethlisberger, Christin Kaiser, Katja Lell, Vanessa Maas, Franziska Opel, Alice Peragine, Philipp Pichler, Volker Renner, Christian Rothmaler, Timon SchmollingAnna Skov Hassing, Robert Vellekoop, Jochen Weber

Die Jury:
Eva Fischer-Hausdorf, Kunsthalle Bremen
Martin Köttering, Hochschule für bildende Künste Hamburg
Petra Roettig, Hamburger Kunsthalle
Katja Schroeder, Kunsthaus Hamburg

Der „Berenberg Preis für junge Kunst“ 2014 wird am 4. Dezember 2014 zur Ausstellungseröffnung der INDEX 14 im Kunsthaus Hamburg vergeben. INDEX zeigt seit 2001 aktuelle Kunst im Kunsthaus Hamburg. Mehr als 250 junge Künstler waren bisher beteiligt, unter ihnen international erfolgreiche Künstler wie Ulla von Brandenburg, Peter Piller, Thorsten Brinkmann, Volker Hueller, Michael Conrads, Monika Grzymala und Helene Appel. Während in den vorausgegangenen Ausstellungen Malerei einen deutlichen Schwerpunkt bildete, werden ab 2014 Videokunst, Objekte und Installationen deutlich stärker vertreten sein als bisher. Damit setzt sich eine Entwicklung fort, die bereits an der zunehmenden Präsentation installativer und medialer Kunst erkennbar wurde.

Die Preisvergabe erfolgt am Eröffnungsabend der Ausstellung vor geladenen Gästen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis ist, neben zahlreichen anderen Aktivitäten der Privatbank Berenberg, ein weiterer Beitrag zur Kulturförderung in Hamburg. Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog in deutscher und englischer Sprache, in dem die 20 Positionen vorgestellt werden.

Mit freundlicher Unterstütung

Berenberg-Logo_UZ 8pt-Standard_300dpi_4c Kopie

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 12.45.21